Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Details
Details
Details
Alle akzeptieren
Kostenlos. Einfach. Lokal
+ Anzeige erstellen
Suchen

Die Vergleichstabelle für Paketdienste

Stand: 2020








Versand in Deutschland

eigenes Transportnetz,wenig Subunternehmer Laufzeit 1-2 Tage

eigenes Transportnetz,viele Subunternehmer Laufzeit 1-2 Tage

eigenes Transportnetz,nur Subunternehmer Laufzeit 1-2 Tage

eigenes Transportnetz,sehr viele Subunternehmer Laufzeit 1-3 Tage

eigenes Transportnetz,Zustellung i.d.R. durch Subunternehmer Laufzeit 1 Tag

eigenes Transportnetz, nur Subunternehmer Laufzeit 1 Tag

Versand ins

Ausland

eigenes Transportnetz in über 200 Ländern (weltweit)

eigenes Transportnetz in über 40 Ländern (Europa), übrige Länder: Partner-Paketdienste

eigenes Transportnetz in über 40 Ländern (Europa), übrige Länder: Partner-Paketdienste

Versand in knapp 30 Länder (Europa) möglich, teilweise Übergabe an Partner-Paketdienste

eigenes Transportnetz in über 200 Ländern (weltweit)

eigenes Transportnetz in über 170 Ländern (weltweit)

Preisniveau

ab 5,90 Euro (Achtung Gewerbekunden: nur Expresspakete sind USt.-pflichtig)

ab 4,30 Euro

ab 4,10 Euro

ab 3,80 Euro

ab ca. 7,- Euro (Partnershops) bzw. ca. 10,- Euro mit Abholung

Preise nur auf Anfrage; eher ungeeignet für Einmalversand

Komfort für

Versender

Sehr hoch: Einlieferung in Postfilialen oder Postagenturen, Paketboxen und Packstationen. Paket-Abholung aufpreispflichtig.

Paketschein kann online nicht bezahlt werden. Einlieferung im Paketshop oder Abholung an der Haustür (aufpreispflichtig)

Paketschein kann online erstellt und bezahlt werden. Einlieferung im Paketshop oder Abholung an der Haustür (aufpreispflichtig)

Paketschein kann online nicht bezahlt werden. Einlieferung im Paketshop oder per Abholung (aufpreispflichtig)

Wenige Partnershops zur Selbsteinlieferung, i.d.R. Paketabholung durch UPS-Fahrer

Keine Selbsteinlieferung mit Preisersparnis möglich. Nur Abholung durch TNT.

Komfort für

Empfänger

Sehr hoch: Sendungsankündigung via paket.de; Abholung in Filialen oder in Packstationen, Zustellung auch Samstags

Mittel; 4.000 Paketshops zur Selbstabholung, Flexzustellung mit Paketankündigung, Zustellung aber nur Mo.-Fr.

Mittel bis hoch; Zustellung nur Mo.-Fr., ca. 6000 Paketshops zur Selbstabholung, Paketankündigung und -umleitung

Mittel bis hoch; 14.000 Paketshops zur Selbstabholung, Zustellung auch samstags

Mittel bis hoch; i.d.R. keine Nachbarschaftsabgabe ohne Vollmacht, Paketumleitung möglich, aber kein dichtes Depotnetz zur Selbstabholung. Zustellung nur Mo-Fr.

Mittel; sehr wenige Depots zur Selbstabolung aber Neuzustellung kann mit Wunschuhrzeit vereinbart werden. Zustellung nur Mo-Fr.

Anzahl der

Zustellversuche

1 Zustellversuch, mit DHL-Benachrichtigungs-Karte kann eine zweite Zustellung beauftragt werden

3 Zustellversuche bei DPD

GLS versucht max. 2 Zustellungen

bis zu 4 Hermes-Zustellversuche

3 Zustellversuche, danach 5 Tage Lagerung bei UPS

zweiter Zustellversuch kostenlos, weitere kostenpflichtig (für den Absender)

Reklamationen

Haftung bis 500 Euro. Schadenanzeige nachträglich möglich.

Haftung bis 520 Euro. Reklamation direkt beim Zusteller

Haftung bis 750 Euro. Reklamation direkt beim Zusteller

Haftung bis 500 Euro. Zusteller führen Schadenformulare mit sich

Haftung unbekannt. Schadenanzeige nachträglich möglich.

Haftung bis 750 Euro. Schadenanzeige auch online möglich.

Fazit

DHL zeichnet sich durch akzeptable Arbeitsbedingungen und guten Kundenservice aus (z.B. auch bei Facebook und Twitter). Öko-Label: GoGreen

Positioniert sich stark als umweltfreundlicher Paketdienst (Öko-Label: Total Zero), bislang keine öffentlich bekannten Personalprobleme.

Eigener Anspruch als Qualitätsführer, jedoch viel kritisiert durch Wallraff-Reportage. Öko-Label: Think Green

Günstig, aber dafür manchmal langsam. Gibt sich Mühe, kundenfreundlicher zu werden.

Gut geeignet für zeitkritische Pakete (z.B. kühlpflichtig) national + international. UPS genießt ein relativ hohes Ansehen und steigert das Image des Absenders beim Empfänger

TNT transportiert auch kritische Pakete wie z.B. Gefahrgut, sensible Bauteile oder sperrige Fracht. Ideal für Expressfracht.

-  Kleinanzeigen -  kostenlos  -  einfach  -  genial  -
Aquaristik-Kreisel.de bietet dir eine Platform zum verkaufen von alt und kaufen von Neu.

Folge uns auf
Partnerlinks:    Meerwasser-Willmund   MEWApedia
Copyright © 2015 - 2021 Aquaristik-Kreisel.
Alle Rechte vorbehalten. Externe Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern
 
Info
...
Ok